24-Stunden-Pflege zu Hause: die bezahlbare Alternative zum Altenheim

Ältere Menschen brauchen oft eine rund um die Uhr Pflege, die ihre Angehörigen persönlich nicht leisten können. Sie müssen sich dann für eine Betreuungsform entscheiden. Alten- und Pflegeheime haben bei vielen Senioren und ihrer Familien einen schlechten Ruf. Die 24-Stunden-Pflege von osteuropäischen Betreuungskräften bildet eine attraktive Alternative zu Alten- und Pflegeheim und kann als eine ideale Ergänzung des ambulanten Pflegedienstes betrachtet werden. Zu den wichtigsten Vorteile der rund um die Uhr Pflege zu Hause gehören:

Individuelle Einzelbetreuung

Die Pflegekraft kümmert sich nur um die zu betreuende Person und nicht beispielsweise um mehrere Patienten eines Pflegeheims. Deswegen kann die Pflegekraft ihre ganze Aufmerksamkeit dem Betreuenden schicken, mit ihm individuell umgehen, seine Wünschen und Bedürfnisse erfüllen. Die pflegebedürftige Person muss ihre Gewohnheiten wegen dem festgelegten Tagesablauf im Pflegeheim nicht aufgeben.

Leben in der gewohnten Umgebung

Wie ein alter Spruch sagt: „einen alten Baum verpflanzt man nicht“, fühlen sich die Senioren am wohlsten und am sichersten, wenn sie sich in ihren vertrauten Umgebung bewegen können. Es ist von großer Bedeutung, dass sie nach wie vor in der Nähe von ihren alten Bekannten, guten Freunden und der Familie leben.

Kontaktfreudige Pflegekräfte

Die Pflegekraft wird für Sie und Ihre Familie individuell ausgewählt. Damit haben Sie Einfluss darauf, wer sich um Ihre Angehörigen kümmert und, falls Sie unzufrieden sein sollen, kann diese Person immer gewechselt werden. Außerdem sorgen die polnischen Pflegekräfte nicht nur für den Haushalt und den physischen Wohlstand der Senioren, sondern sie schaffen auch eine menschliche und würdige Atmosphäre, weil Sie die Pflegebedürftigen mit Herz betreuen.

Keine Isolation der Senioren

Wenn der Betroffene zu Hause gepflegt wird, fühlt er sich von der Familie weder ausgestoßen noch abgeschoben. Das Gefühl der Nähe mit der Familie beeinflusst die Psyche der pflegebedürftigen Person sehr positiv. Darüber hinaus gibt es keine zeitliche oder räumliche Begrenzung bezüglich des Besuchs und die Besuche von den Familienangehörigen sind deswegen häufiger.

Mehr Transparenz

Sie haben immer Kontrolle über die Qualität der Pflege und müssen sich folglich keine Sorgen machen, ob Ihre Angehörigen in guten Händen sind.

Kostenfaktor

Auch wenn es nicht der wichtigste von allen zu betrachtenden Faktoren ist, muss bei der Auswahl der Pflegeform auch das Geld berücksichtigt werden. In der Regel beweist sich die 24-Stunden-Pflege günstiger als ein Pflegeheim.

Sie finden uns jetzt auch auf:
In unserer Datenbank finden Sie über 8000 Betreuungskräfte!
facebook de