Wie findet man die geeignetste Pflegekraft? 9 Tipps (Teil 2/2)

Die Fortsetzung unseres letzten Eintrages, dank der die richtige Wahl einer Pflegekraft einfacher werden sollte.

Die Konflikte vermeiden

Überlegen Sie, was Ihnen oder der Pflegekraft potenziell besonders stören mag. Hassen Sie Rauchen? Haben Sie vielleicht Haustiere? Gibt es Gewohnheiten, die anderen als merkwürdig empfinden können? Darunter auch Essgewohnheiten. Ist der Alkohol, auch wenn nur in geringen Mengen und in der Freizeit, absolut verboten? Es ist besser Konflikte zu vermeiden, als sie im Nachhinein zu lösen versuchen. Bevor der Einstellung, diskutieren Sie mit der potenziellen Pflegekraft über möglichen Brennpunkte.

Auf das Äußere achten

Hier wird keinesfalls irgendeine Art der Diskriminierung aufgrund des Aussehens gemeint. Man soll aber beachten, dass eine zarte Frau, die unter 50kg wiegt, mag nicht imstande sein, solche Aktivitäten wie beispielsweise ein Transfer der pflegebedürftiger Person durchzuführen, besonders wenn die zu transferierende Person stark beleibt ist.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis berücksichtigen

Je bessere Deutschkenntnisse und Qualifikationen, je größere Erfahrung und Verfügbarkeit, je mehr Referenzen der Betreuungskräften, desto selbstverständlich höher der Preis. Es ist wichtig, eigene Anforderungen der Agentur ausführlich zu präsentieren, um die beste Pflegekraft zum besten möglichen Preis zu finden. Es wird natürlich immer teurer als eine Pflegekraft illegal einzustellen sein, aber die Konsequenzen solcher Vorgehensweise können äußerst unangenehm werden. Und zwar nicht nur rein rechtlich gesehen. Man muss in einem solchen Fall auch mit einer ungeeigneten Pflege oder sogar mit gefährlichen Fahrlässigkeiten rechnen.

Vertrauenswerte Vermittlungsagentur wählen

Auch wenn man allen Tipps nachgegangen ist und die scheinbar beste Pflegekraft gewählt hat, kann es trotzdem passieren, dass man mit der Pflegekraft nicht zufrieden ist. Genau dann zeigt sich, wie wichtig es ist, mit einer vertrauenswerten und verantwortlichen Vermittlungsagentur zusammenzuarbeiten. Bei allen Angelegenheiten stehen Ihnen unsere Personalberater mit Rat und Tat zur Seite. Sie helfen Ihnen, die Probleme mit Pflegekräften zu lösen oder – falls es notwendig ist – einen Austausch der Pflegekraft zu organisieren.

Wir hoffen, Ihnen mit unseren Tipps geholfen zu haben. Lassen Sie uns wissen was Sie denken, wir warten auf Ihr Feedback!

Sie finden uns jetzt auch auf:
In unserer Datenbank finden Sie über 8000 Betreuungskräfte!
facebook de